Folgen

in Deutschland? Gerne Boost!

@nick könnte man nur diese abwickeln und vollkommen auf umstellen. 😉
Just my 2 Cents

@RonSwanson @nick sagte der Stadtbewohner und stieg in die Tram. 🤦‍♂️

@nick Tempolimit ja, aber ich würde für 130 Km/h auf BAB plädieren.

@nick Ich fahre auf der Autobahn meist den LKWs hinterher, manche überholen mich schon. Stört mich nicht.

@Yaktastic @nick Tue ich auch lieber. Man kommt auch nicht wirklich später an. Die 5 Minuten die man mit 180+ km/h sparen würde, sind es nicht wert.

@palein @nick Jo, 180km/h gegen den Rest seines Lebens...jedenfalls mit erhöhter Wahrscheinlichkeit.

@Yaktastic @palein @nick Ich habe zwischen LKW Angst, die fahren oft sehr dicht auf obwohl man über deren Höchstgeschwindigkeit fährt...

@RalphStark @Yaktastic @palein @nick Als ich noch gefahren bin, habe ich mich viel zwischen den Brummis bewegt. Aber ich habe sehr versucht, keinen von denen auszubremsen. Die meisten , und danach habe ich mich gerichtet, fuhren nach meinen Tacho gute 90. Es gibt auch dort Raser, die wahrscheinlich irgendwas geschraubt haben. Gefahrgutkutscher fahren sehr vorschriftsmäßig, werden aber auch von allen Kollegen überholt.

@nick Ja, bitte. Im Ausland (z.B. Niederlande) bin ich immer wieder erstaunt, wie entspannt fahren auf der Autobahn sein kann.

@nick ich fahre gerne Auto aber 120-130km/h reichen vollkommen aus.

@nick Ich halte mich momendan freiwillig an 100/80 und ich bin noch nie so entspannt Auto gefahren.

@nick Tempolimit in D. ist längst überfällig. Ich hoffe sehr, dass sich unsere Bundesregierung da noch zu durchdringen kann bzw. das die FDP bei den Thema doch noch zu Sinnen kommt.

@JFM
FDP und zu Sinnen kommen? Schließt sich das nicht gegenseitig aus?
@nick

@nick @techducks vorübergehend ja, mittelfristig nein.

Wenn mehr eAutos unterwegs sind werden sich deren Fahrer ohnehin gut überlegen, ob sie so viel Reichweite gegen ein bisschen Raserei eintauschen wollen und dafür dann öfter an den Ladesäulen stehen

@nick Bin zwar aus Wien, aber trotzdem sind wir Nachbarn - wir müssen endlich munter werden und auf unsere Umwelt achten, wieviele Unmutsäusserungen unserer Erde brauchts denn noch? Ich bin eigentlich dafür, den Wagen stehen zu lassen uns die Bahn nutzen - natürlich muss die auch ordentlich ausgebaut sein.

@nick
Limit von 130 Km/h finde ich okay.
Tempo 100, was von manchen gefordert wird, wäre mir auf Dauer zu eintönig.

@Oli26_FFM @nick An 120 km/h habe ich mich inzwischen schon sehr gewöhnt. Ist auch die Geschwindigkeit, die ein angenehmer Mix aus guter elektrischer Reichweite und gutes, sicheres Vorankommen ist. #tempolimit

@swbbn @nick
Elektrische Reichweite ist auf jeden Fall so ein Punkt. Deswegen denke ich, wird sich ein Tempolimit mit fortschreitender Elektrifizierung ohnehin ergeben.

@Oli26_FFM @nick Und vielleicht auch die hohen Spritpreise. Es fällt sowieso auf, dass die allgemeine Geschwindigkeit insgesamt geringer geworden sind. Die Raser gibt es noch, aber es sind gefühlt weniger als noch vor Jahren.
Der Eindruck kann aber auch ein falscher sein.

@swbbn @nick
Den Eindruck habe ich auch, dass die Raser weniger geworden sind. Spritpreise, höhere Strafen fürs Drängeln oder zu geringe Abstände im Allgemeinen. Ich denke, dass auch die stark gestiegene Lkw-Dichte was damit zu tun hat.

@Oli26_FFM @swbbn @nick Spannend. Diesen Eindruck habe ich auch und ich habe das Gefühl, dass 120 sich als Geschwindigkeit einpendelt.

@swbbn @Oli26_FFM @nick Bin letztens noch über 2000 km mit Tempomat 126 km/h gefahren und von deutlich mehr PKW überholt worden, als ich selbst überholt habe. 🤔

@nick Zum Zwecke einer Mobilität für Alle ganz klarer Verfechter von 100/80/30. Ich klebte oft genug mit nem VW-Bus voller Jugendlicher zwischen den LKW, weil die SUVs und Sportwagen mich nciht auf die linke Spur ließen.
Und für #VIsionZero führt im STadtverkehr an Tempo 30 kein Weg vorbei.

@nick
Ich mag da nicht mit abstimmen...

Fahre selbst in der Regel unter 120 und die große Mehrheit hält sich auf den meisten Autobahnabschnitten auch an die Richtgeschwindigkeit.
Muss man das wirklich regeln?

Vielleicht sollte man die Richtgeschwindigkeit belassen, aber sie etwas relevanter machen...

@nick Hey #fdp #Wissing, schaut euch gerne mal diese Umfrage an! Wäre das nichts für euch? @fdpbt

@nick Man sollte diese Umfrage regelmäßig neu einstellen. Sobald "Nein!" die Mehrheit bekommt, ist der Anteil Konservativer explodiert und verlangt Aufmerksamkeit. :D

@nick Tachos von LKW sollten weniger Toleranz haben dürfen. Es ist kein gutes Gefühl, wenn man hinter einem "etwa 85 km/h"-LKW fährt, während ein "etwa 90 km/h"-LKW sich langsam von hinten nährt.

@nick Also weniger Tempo kann der Kanzler nun wirklich nicht an den Tag legen.

@nick Ich habe die Vermutung, dass du hier in einer Art Filterblase fragst 🙈

@nick Mir fehlt da: Limit 130 für Verbrenner.

@nick Ja und zwar genau so, wie von den @parents4future vorgeschlagen. Tempolimit 120 km/h Autobahn, 80 km/h Landstraße, 30 km/h innerorts

@nick @parents4future Wobei 70 auf der Landstraße auch reichen würde - BÄM, wieder Benzin gespart. 😜

@nick 90%!? Langsam verstehe ich, warum das hier auf mastodon bisher so harmonisch anfühlt. :SCnCC: :toot: :masto_love:

@doc_emm
Ist ne krasse Bubble hier oder? Ich finds toll hier! :ablobcatreach:
@nick

@nick bin überrascht wie nahezu einstimmig das Ergebnis ausfällt 😯

@nick Außerdem ein vorgeschriebener Tempomat in allen Neuwagen

@nick Aber ganz ehrlich, wir haben sowieso wichtigere Probleme als ein Tempolimit, das Potential der Schiene muss endlich mal vernünftig genutzt werden

@nick @waweic Ich erweitere: Adaptive Geschwindigkeitsregelung und Limiter.

@padeluun @nick Hmm, ne, das mag ich nicht. AGR ist nur ein zusätzlicher Servo (verglichen mit einem Bowdenzug) / ein paar Zeilen Code bei einem Elektroauto. Für Adaptive Geschwindigkeitsregelung braucht es noch weitere Sensoren ohne Ende. Nen Limiter finde ich ok

@padeluun @nick Wenn ich der langsamste auf der Autobahn bin, brauche ich keine adaptive Geschwindigkeitsregelung. Ich bin theoretisch ein ziemlicher fan von Low-Tech-Autos, die werden halt schwieriger zu bauen, wenn da solche regulatorischen Anforderungen kommen

@waweic @nick Ich bin da weniger extremistisch ;)
Ich möchte gern ein elektrisches Kleinstfahrzeug (a la Toyota Aygo) mit Komfort, adaptiver Temporegelung und Anhängerkupplung. Letztere, um auch mal Roll- und Duschstuhl gleichzeitig plus Gepäck transportieren zu können.

@padeluun @nick Ahk ist einfach extrem wichtig. Autos ohne finde ich borderline-nutzlos

@nick
wenn Sparen dann auch mit der FDP auch wenns zeitlich limitiert sein könnte - der gesunde Geist gebietet sowas, selbst Lindner u. Wissing sollten da nicht weiter mauern! Sonst sollte man Porschefahrern Blockadehaltung unterstellen und die Ampel hinterfragen... schöne Wochenmitte! 🌈

@nick Schade, die beiden gängigsten diskutierten Optionen (100 & 130) fehlen.

@geco_de @nick man könnte sich ja dem Durchschnitt in der EU anpassen. Zusammenwachsen statt eigenes Ding.

@34433 @nick Mit 130 als Limit kann ich gut leben. Ist das, was ich in der Regel Eisleben maximal fahre.
Aber ich habe mal beide Optionen auf einer langen Strecke (gut 400km) ausprobiert. 100 ist eine tödliche Geschwindigkeit. Da bin ich fast eingeschlafen. Bei 130 keinerlei Probleme und über 30 Minuten Fahrzeit gespart. Mehrverbrauch hielt sich in Grenzen.

@nick 100 km/h on the Autobahn and trucks 80 km/h on the Autobahn (and staying on the right). And I'm not going explain why, because by now everyone should know.

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
NRW.social

Wir sind eine freundliche Mastodon Instanz aus Nordrhein-Westfalen. Ob NRW'ler oder NRW-Sympathifanten, jeder ist hier willkommen.