Bei Polizeimeldungen zu Unfällen mit Radfahrer*innen wird fast standardmäßig darauf hingewiesen, dass Fahradfahrende einen Helm tragen sollten.

Wie empfindest du diesen Hinweis?

@fedibikes
@mastobikes_de

@Erdrandbewohner @fedibikes @mastobikes_de

Ich bin schon als Fußgänger, als Radfahrer und als Autofahrer unterwegs gewesen. Ich habe in allen drei Rollen Fehler gemacht. Ich bin in allen drei Rollen mit den Fehlern anderer konfrontiert gewesen.

Als Menschen machen wir Fehler, egal in welcher Rolle. Und wir müssen mit den Fehlern anderer rechnen.

In sofern ist das Tragen eines Fahrradhelms anzuraten. Nicht nur als Schutz vor Fehlern anderer, sondern auch als Schutz vor eigenen Fehlern.

Folgen

@Erdrandbewohner @fedibikes @mastobikes_de

Eine physische Gefährdung von Autofahrern durch Radfahrer kommt naturgemäß eher selten vor. Aber auch Radfahrer sind Menschen, die sich selbst, andere Radfahrer, aber auch Fußgänger gefährden können.

· · Web · 0 · 2 · 0
Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
NRW.social

Wir sind eine freundliche Mastodon Instanz aus Nordrhein-Westfalen. Ob NRW'ler oder NRW-Sympathifanten, jeder ist hier willkommen.