Habe gerade mal wider einen kleinen Ausflug nach gemacht.
Das ist nicht alles gut zu ertragen. Da wird weiter mit harten Bandagen gedisst!
Ich hoffe da kommen nicht so viele von rüber nach !
Mit wenigen Ausnahmen ist es hier angenehmer!

Ach ja … je höher die , desto geringer die Wahrscheinlichkeit, dass punkten können!
Das alleine ist doch schon ein Wert an sich!

Ich habe die Hoffnung, dass wir nicht so einen Blödsinn wie andere Staaten wählen.
, und gehören hinter Mauern. Egal ob , , oder andere .

Ich möchte selbstbestimmt Leben!

Zeige Konversation

Ich hoffe heute gehen auch noch alle die , die noch keine gemacht haben.
Unsere hat das verdient und sie funktioniert nur durch !
Man kann bestimmt etliches besser machen, meckern ist erlaubt und sogar erwünscht.
Aber wir dürfen, im Gegensatz zu anderen Staaten meckern, ohne verfolgt zu werden. Wir haben Sozialsysteme,die grundsätzlich funktionieren. Wir haben einen .
es lohnt sich!

Darüber hinaus halte ich es gerne mit Heinz Hönig, der soll mal gesagt haben:
Der Exzess ist das Salz in der Suppe des Lebens!

Nur aufpassen, zuviel Salz …

Zeige Konversation

Aber meine eigenen Beobachtungen sagen mir, dass derjenige, der ein leichtes nicht sofort mit XXL-Pommes-Majo weghaut und mit dem anstatt E-Scooter durch die Welt braust, weniger Gewichtsprobleme hat.
Und siehe da, auch dafür findet man genug Quellen. Das soll sogar der Grund dafür sein, warum Japaner verhältnismäßig alt werden (gemeint ist: nicht immer total satt essen).
Meine Welt ist wieder in Ordnung!

Zeige Konversation

Nachweiterem Lesen, wurde mir klar, dass es andere Faktoren als und gibt.
, , Männlein/Weiblein usw.
Wie überall, nichts ist beim näheren Hinsehen so einfach wie Thekenparolen!

Zeige Konversation

Dazu fällt mir zusätzlich ein Satz ein, der mich in seiner simplen Logik überzeugt hat:

Früher musste man lange laufen, um an zu kommen.
Heute muss man lange laufen um Kalorien loszuwerden.
Aber man läuft man lieber Kalorien hinterher als davor weg!

Offensichtlich ein vielschichtiges aber mittlerweile riesiges Problem (siehe auch Spektrum der Wissenschaft 6.22 - Wie alt können wir werden: Vermeidung von Übergewicht erhöht die Lebenserwartung).

Zeige Konversation

Die Zeitschrift „ Heute“ berichtet, dass zu oft, auch von Ärzten, als Leiden ihnoriert wird.
„Wir sind genetisch besser auf Mangel als auf Überfluss eingestellt …“
Und … „Höhere Steuersätze auf ungesunde oder adipogene Lebensmittel könnten zu einem stärkeren Effekt beim Rückgang von führen …“.
Wie an vielen anderen Stellen verstehe ich die Zurückhaltung bei Nudging auch hier nicht.

Ich hätte erwartet, das hier ein Betreiber eines oder eines reagiert.
Ebenso bei „keine vor 17:00“.
Ist die Kostenstruktur in so anders als in den , sind deutsche einfach nur satt oder ist das Verhalten der so unterschiedlich?
-Widdersdorf (ca.10.000 EW) hat genau eine Kneipe, eine Pizzeria und zwei Frittenbuden.
bei hat mindestens 4 Restaurants und etliche Frittenbuden.

Zeige Konversation

Ein ganz heißer Tipp an alle und Betreiber:
Lasst diesen unsäglichen, verpackten Metro weg, wenn ein Kaffe herausgefeben wird.

Zeige Konversation

Der in den neigt sich dem Ende entgegen.
ist aber auch schön!

Obwohl wir so etliche Dinge vermissen werden:
Bei ca. 800 Km mit dem Rad hat uns kein Köter angefallen, als Gast willkommen, kein „Nur Bares ist Wahres!“, an jedem Kirchturm Restaurationen, kein „Bis 17:00 ist die Küche kalt!“, überall freundliche Menschen usw.

Aber nicht lange, denn es steht fest … wir kommen wieder!
Wichtig: Wir sprechen fast immer NL oder GB und vorwiegend keine Küste!

"Bemerkenswert ist auch, dass die AfD gerade in einem Land aus dem Landtag zu fliegen scheint, in dem ein ausgesprochen liberaler CDU-Ministerpräsident regiert, der rechtspopulistischen Ausflügen eine Absage erteilt und auf einen mittigen, pragmatischen und fortschrittlichen Kurs gesetzt hat.

Das zeigt erneut: Nicht das Anbiedern an die AfD ist erfolgreich, sondern das Gegenteil. Es wäre gut, das würden in der Union endlich alle verstehen."

#kommentar #LTWSH22

taz.de/AfD-vor-dem-Aus-in-Schl

Wer kennt nicht die angefackelten Sitzbänke bei uns im kölner Raum.
Sowas gibt es im Raum

Das ließe sich unendlich fortsetzen.
Ich bin mal mit einer Gruppe Leute mit dem auf einen Bauernhof, da gab es dicke vom Grill, lecker Bier vom Fass und pennen im auf Heu.
(Ach ja, da war ich erst um die 50 und nicht 67)
Denke ich heute noch gerne dran!

Ohje, dicke Kotelette!
Ach Nee, Bier und nächsten Tag wieser auf den Bock?!
Schlafsack im Heu? Ach Du je, ich mag Boxspring und Frühstück an Bett!

Kennt Ihr das?

Zeige Konversation
Ältere anzeigen
NRW.social

Wir sind eine freundliche Mastodon Instanz aus Nordrhein-Westfalen. Ob NRW'ler oder NRW-Sympathifanten, jeder ist hier willkommen.