Es scheint, als würde vermehrt Cookiebanner u.ä. sperren, wodurch die Seiten kaum navigierbar sind. Gibt es da bereits einen Workaround, oder ist die Deinstallation die einzige mögliche Option?

Mal eine Frage ans : Wer von euch hat schon Erfahrungen mit gemacht und kann davon berichten? Bei uns in der Stadt wollen sie jetzt wohl mit dem Glasfaserausbau beginnen, und ich bin ernsthaft am Überlegen, ob ich mir einen Anschluss legen lassen soll.

CW Flut / Katastrophe / Ahrtal 

Ein nachdenklicher Beitrag. Vor einem Jahr war ich bei der Flut im #Ahrtal im Einsatz. Einer von hunderten Einsatzkräften. Ich war niemand besonderes, ich tat, was zu tun war. Es hat lange gebraucht, um diesen Einsatz zu verarbeiten und ich kann es mir nicht ansatzweise vorstellen, wie es denjenigen gehen muss, die alles verloren haben: Ihr Haus. Erinnerungen. Ihre Liebsten. Das Foto habe ich in Altenahr gemacht, einen Tag nach der Flut. Passt auf Euch auf. #Flut !B

Heute vor einem Jahr hat es geregnet. Zur jetzigen Uhrzeit (kurz vor Mittag) war der Regen noch kein größeres Problem, auch wenn man eigentlich keinen Schritt mehr vor diebTür machen wollte. Gegen Abend wurde jedoch aus einem stärkeren Sommerregen eine Naturkatastrophe.
#2021
instagram.com/tv/Cf_P7CnDyKicF

Ich muss zugeben, ich finde es nicht schlimm, dass der Juli bei uns bislang relativ kühl ist. Diese Temperaturen von über 30 Grad sind zwar im Urlaub halbwegs nett, aber während der Arbeit echt unnötig.

So, die Bachelorthesis ist fertig und geht gleich raus an die Uni. Damit liegt das Schicksal meines Studiums nicht mehr in meiner Hand.

Stell dir vor du wirst mal berühmt, man baut dir ein Denkmal und dann bauen Wespen daran ein Nest und es passiert das!

@privacyDE Die Veröffentlichung der DSFA gefährdet nach Ansicht des Statistischen Bundesamtes die öffentliche Sicherheit. Liest sich alles sehr zweifelhaft, finde ich.

fragdenstaat.de/anfrage/datens

Liebe Leute in und um : ihr wisst Bescheid. Bitte bleibt nach Möglichkeit drinnen.

Ich werde mich in meiner Funktion als BfDI auf nationaler und europäischer Ebene dafür einsetzen, dass die Verordnung in dieser Form nicht kommt.

Zeige Konversation

5. Das anonyme Internet ist bedroht. Verpflichtende Alterskontrollen sorgen dafür, dass eine Nutzeridentifikation nötig wird.

Zeige Konversation

4. Es drohen Upload-Filter, damit auch unbekanntes Material gefunden werden kann. Die Strafverfolgungsbehörden dagegen sind aktuell noch nicht einmal verpflichtet, sich um die Löschung bereits bekanntes Material zu kümmern.

Zeige Konversation

3. KI-Systeme sollen bei der Durchleuchtung der Kommunikation unterstützen. Da solche Technik sehr anfällig für Fehler ist, wird es massenhaft Verdächtigungen unbescholtener Bürgerinnen und Bürger und Einsicht in deren private Kommunikation geben.

Zeige Konversation

2. Die absichtliche Schwächung von verschlüsselter Kommunikation öffnet weiterem Missbrauch Tür und Tor. Es gibt Instrumente, die deutlich weniger eingriffsintensiv wären, um das gleiche Ziel zu erreichen.

Zeige Konversation

1. Das flächendeckende Scannen privater Kommunikation wird ausgeweitet auf viele neue Dienste. Der Grundsatz der Vertraulichkeit der Kommunikation wird bedroht.

Zeige Konversation

Vorweg: Vieles am Entwurf ist im Detail vage, z.B. das zu gründende EU-Zentrum, technische Werkzeuge und Verfahren. Da es bei einigen Punkten auf Lösungen hinausläuft, die tief in die Grundrechte eingreifen, sollte die Verordnung auf keinen Fall in dieser Form Bestand haben.

Zeige Konversation

Geplante „Chatkontrolle“ der Kommission aus Sicht des Datenschutzes – ein Thread nach erster Prüfung: Der Entwurf der Kommission ist nicht vereinbar mit unseren europäischen Werten und kollidiert mit geltendem Datenschutzrecht.

Schönes Zitat: "Ich brauche Privatsphäre. Nicht weil meine Handlungen fragwürdig sind, sondern weil euer Urteilsvermögen und eure Absichten fragwürdig sind." #privacy

Info gerne an Bekannte und Familie weiterleiten, die sich (leider) damals die #lucaapp #luca heruntergeladen haben:

"Möchtest du die weitere Entwicklung von Luca hin zu einer App für Restaurants und Bars, die auch das Bezahlen vor Ort ermöglichen soll, nicht mitmachen, so solltest du deine Daten löschen. Das funktioniert, bevor (!) du die App deinstallierst. Dann nämlich kannst du im Reiter „Account“ eine entsprechende Funktion finden. Sie lautet „Account löschen“." (1/2)

Ältere anzeigen
NRW.social

Wir sind eine freundliche Mastodon Instanz aus Nordrhein-Westfalen. Ob NRW'ler oder NRW-Sympathifanten, jeder ist hier willkommen.